Naturheilpraxis Giannina Rehder

Heilpraktikerin, Kosmetikerin, Fußpflegerin in Neu Wulmstorf

Die Gesprächstherapie nach Carl Rogers

Erlebst du eine schwierige Zeit?
Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kann ich dir helfen:
-in einer vorübergehenden Krise
-um dich von Ängsten zu befreien
-um Probleme in der Familie, in der Beziehung, bei der Arbeit, in der Gesellschaft zu analysieren und sie zu lösen
-um festgefahrene Situationen zu bewältigen
-um Bedürfnisse zu verstehen
-um wieder Gleichgewicht und Ruhe zu erlangen.

Bei Veränderungen oder Erlebnisse im Leben wie Heirat, Trennung, Verlust, Prüfung kann es schwierig sein sie zu verarbeiten.
Es kann auch problematisch sein mit der Familie oder Freunden darüber zu sprechen.
Ich kann dich durch psychologische Unterstützung bei deinen Problemen begleiten.
In meiner Praxis wirst du einen Raum haben, getrennt von deiner gewöhnlichen Umgebung, um dich anzuvertrauen, um Erkenntnisse über dich selbst zu erlangen und Antworten zu finden.
Ich denke, dass wir alle die Fähigkeit haben uns selbst zu verstehen, unser Verhalten zu verändern und zu verbessern, einige haben aber diese aus den Augen verloren und brauchen Hilfe um sie zurückzugewinnen.
Eine Beratung kann sehr hilfreich sein besonders in Momenten der Veränderung der Lebensituation oder bei traumatischen Ereignissen, die die vorherige Lebenslage durcheinander gebracht haben.
Wenn du dich in einer Situation gefangen fühlst und keinen Ausweg findest, werde ich dir helfen die nötige Fähigkeit zu bekommen um allein deine Ängste zu bewältigen.
Wenig Selbstwertgefühl, Schuldgefühle, Gefühle wie Scham oder Angst wohnen in uns und es ist schwierig zuzugegeben das sie es gibt. So schwer, dass wir sie manchmal leugnen mit tiefen Stressgefühlen, Symptomen einer Depression, Angstattacken, Eßstörungen und anderen Formen von Beschwerden.
Meine Aufgabe als Therapeutin besteht darin, dir einen sicheren Ort zu geben damit du deine Gedanken, Gefühle, Empfindungen erkennst in einer für dich gesunden und positiven Art. Ich werde dich auf dieser Reise unter der strengsten Vertraulichkeit begleiten.
Das Endziel wird sein dir zu ermöglichen deine eigenen Ressourcen und Kräfte wieder zu erlangen und die Entwicklung eines besseren Kontakts zu dir selbst zu unterstützen und die Problematik innerhalb der Beziehung, mit der Familie und bei der Arbeit zu verbessern.
Zu Entscheiden eine Gesprächstherapie zu beginnen bedeutet diese Reise zu unternehmen in Begleitung einer vertrauten Person die dir beisteht und deinen Weg in der dunkelsten Nacht erhellt. Eine Reise bei der du entscheidest welchen Weg du einschlagen wirst ohne dich jemals allein zu fühlen, auf die Entdeckung des neuen Weges der dir helfen wird so zu leben wie du möchtest, auf die Entdeckung deines wahren Ichs.

Die Grundlagen der Gesprächstherapie nach Carl Rogers
Jeder Mensch besitzt angeborene Fähigkeiten, sich ein gutes Leben zu bereiten, sich selbst und die eigenen Handlungen zu verbessern und sich selbst zu behaupten.
Die positive Neigung des Individuums sich zu verwirklichen und sich zu behaupten kann in schwierigen Momenten wegen eines Konflikts mit sich selbst oder mit anderen verloren gehen, denn was man erlebt ist nicht mit dem eigenen Selbstbild oder eigenen Bedürfnissen vereinbart, oder wenn man das Bewußtsein der eigenen Gefühle verliert.
In solchen Momenten eignet sich besonders die Therapie von Rogers um dem Menschen zu helfen mit sich selbst in Kontakt zu kommen, seine eigenen Gefühle und das Verhalten zu verstehen, zu lernen sich an die verschiedenen Situationen anzupassen, die Resourcen zu finden um sich zu verwirklichen und zu verbessern.
Der Therapeut gibt keine Ratschläge, interpretiert nicht, wählt nicht die Ziele des Patienten, er vertraut darauf das der Patient in der Lage ist seine Schwierigkeiten zu meistern, wenn er in die Lage gebracht wird seine eigenen Kräfte zu mobilisieren.
Dafür ist es nötig das der Therapeut sich in die Lage des Patienten hineinversetzt und versucht die Welt mit den Augen des Anderen zu betrachten.
Der Therapeut respektiert den Patienten, seine Erlebnisse, Verhalten, Gedanken und Handlungen. Er beurteilt ihn nicht, und akzeptiert ihn uneingeschränkt.
Der Patient öffnet sich in dieser Atmosphäre von Vertrauen, Schätzung und positiver Akzeptanz. Er wird angeregt seine Ressourcen zu finden, um sich selbst zu behaupten und sich zu verwirklichen, als eine Person, die für seine Veränderung verantwortlich ist.
Diese Unterstützung und Begleitung hat als Zweck der Person zu helfen die eigenen Resourcen wieder zu kontaktieren und an das Wiedererlangen einer größeren Freiheit zu denken und zu agieren. Es kann helfen neue Gesichtspunkte und Strategien zu entdecken um die Schwierigkeiten und die Gefühle besser zu verwalten.
Es handelt sich nicht darum Symptome zu lösen oder zu eliminieren, sondern in dem Individuum diesen Prozess der Veränderung zu erleichtern, der ihm erlaubt dem Problem das er gerade erlebt entgegenzutreten.


Behandlungskosten:
Pro Sitzung, 45 Minuten: 30 Euro